Elektrifizierungsantrag der Bahn AG nachbessern!

11.04.2017

Der Planfeststellungsantrag der Deutschen Bahn AG zur Elektrifizierung der Strecke Hof-Marktredwitz berücksichtigt nach derzeitigem Stand lediglich die geplante weitere Elektrifizierung nach Nürnberg.

Da der Deutsche Bundestag in der Zwischenzeit einen neuen Bundesverkehrswegeplan beschlossen hat, der eine Elektrifizierung nach Regensburg vorsieht, werden sich die Zugzahlen dadurch voraussichtlich signifikant erhöhen.

Für das weitere Verfahren ist nunmehr wichtig zu wissen, ob das EBA die veränderten Zugzahlen, die demnächst vorliegen werden, von Amts wegen in seine Entscheidung einbezieht oder ob die Unterlagen der Bahn AG dazu nachgebessert werden müssen.

Eine entsprechende Anfrage habe ich an den Präsidenten des Eisenbahn Bundesamtes Hörster gerichtet.

 

Berlin, den 11. April 2017