Sensation in Bad Alexandersbad – Millionenstiftung errichtet deutschlandweit einzigartiges Therapiezentrum

10.01.2020

Anlässlich der gestrigen offiziellen Vorstellung der „Bertold und Brigitte Hollering Stiftung“ im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Bad Alexandersbad erklärt der hochfränkische CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Hans-Peter Friedrich und Schirmherr des Therapieprojekts:

In Bad Alexandersbad wird ein deutschlandweit einmaliges Kinder-Therapie- und Rehazentrum entstehen. Ermöglicht wird das durch die „Bertold und Brigitte Hollering Stiftung“, die Ende 2019 mit Sitz in Bad Alexandersbad gegründet worden ist.

Mit der Schwerpunktsetzung auf Osteopathie sollen schon in diesem Jahr für die ersten kleinen Patienten weiterführende Behandlungen nach Krebserkrankungen, bei Downsyndrom und schweren neurologischen Erkrankungen möglich sein. Hand in Hand mit der Schulmedizin wird hier eine moderne, ganzheitliche Heilkunde Anwendung finden, um die Kinder und ihre Familien nach der Akuttherapie zu stabilisieren und ihnen ihre Kraft für den Alltag zurückzugeben.

Damit baut Bad Alexandersbad seine Stellung als Osteopathie-Zentrum aus. Neben dem Bundesverband Osteopathie und der Freien Akademie für Osteopathie (FAFO) macht das neue Therapiezentrum Bad Alexandersbad zu einem Zentrum der Komplementärmedizin in Deutschland.

Brigitte Hollering setzt mit ihrer Stiftung ein Zeichen der Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe. Mit ihrem Engagement und ihrer Bereitschaft, zu geben, ist sie ein leuchtendes Vorbild in unserer Gesellschaft.