101006-header-pic-presse

Home Presse + Information Pressemitteilungen Aufgabenträger in Bayern und Sachsen müssen sich einigen!
Aufgabenträger in Bayern und Sachsen müssen sich einigen! Drucken E-Mail
19.04.2012

Dr. Friedrich: Aufgabenträger in Bayern und Sachsen müssen sich einigen!

Zur Zukunft der Franken-Sachsen-Magistrale zwischen Nürnberg und Dresden nach 2013 antwortet Bahnchef Dr. Rüdiger Grube auf ein entsprechendes Schreiben des Hofer CSU-Bundestags-abgeordneten Dr. Hans-Peter Friedrich:

Dr. Grube hat in seinem Schreiben deutlich gemacht, dass die DB AG sich einer Lösung einer durchgehenden Verbindung zwischen Dresden und Nürnberg nicht verschließen werde. Zwar ende im Dezember 2013 der Verkehrsdurchführungsvertrag zwischen dem Freistaat Bayern und der DB Regio. Allerdings läge es nunmehr an den Aufgabenträgern in Bayern und Sachsen zusammen mit der Deutschen Bahn eine Nachfolgelösung zu entwickeln. 

In meinem Schreiben an den Bahnchef habe ich darauf hingewiesen, dass eine durchgehende Verbindung zwischen Nürnberg und Dresden für die Entwicklung der gesamten Region von zentraler Bedeutung ist und eine Verschlechterung des Fahrplanangebotes zu Lasten der Fahrgäste in jedem Fall vermieden werden muss. 


Hof, den 19. April 2012 

Anlage: Schreiben von Bahnchef Rüdiger Grube vom 5. April 2012

 
Logo CSULogo Landesgruppe CSU
YouTube logo-meinvz-on logo-meinvz-on logo-facebook-on

Mein Büro in Berlin

Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: 030-227-77493, Telefax: 030-227-76040
E-Mail: hans-peter.friedrich@bundestag.de

Mein Büro im Wahlkreis

CSU-Wahlkreisbüro, Schützenstraße 1, 95028 Hof
Telefon: 09281-3096, Telefax: 09281-18330
E-Mail: hans-peter.friedrich@wk.bundestag.de

© Dr. Hans-Peter Friedrich MdB, 2014