101006-header-pic-presse

Home Presse + Information Pressemitteilungen Europa steht zusammen im Kampf gegen islamistischen Terror
Europa steht zusammen im Kampf gegen islamistischen Terror Drucken E-Mail
11.01.2015

Kundgebung in Paris unterstreicht Solidarität mit Frankreich

Am heutigen Sonntag findet in Paris die Solidaritätskundgebung für die Opfer des islamistischen Terroranschlags auf die Redaktion des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ und auf den jüdischen Supermarkt statt. Für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion nimmt ihr Stellvertretender Vorsitzender Hans-Peter Friedrich teil. Dazu erklärt er:

„Politiker aus aller Welt und Bürger aus ganz Europa demonstrieren mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung ihr Mitgefühl und ihre Solidarität mit den Opfern des islamistischen Terroranschlags auf „Charlie Hebdo“ und der Geiselnahme in einem jüdischen Supermarkt in Paris.

Diese menschenverachtende Tat ist ein Angriff auf die Freiheit des Wortes und damit auf die Grundlage unserer Freiheit. Die Völker Europas haben sich diese Freiheit erkämpft und werden sie verteidigen. Das französische Volk kann sich dabei der Unterstützung seiner europäischen Freunde gewiss sein.

Die freie Welt führt einen Kampf gegen den Terrorismus und wir werden diesen Kampf gewinnen. Dazu müssen wir alle rechtsstaatlichen Möglichkeiten nutzen. Zugleich müssen wir die geistige Auseinandersetzung mit dem Islamismus offensiv führen. Unser unerschütterlicher Glaube an die Würde des Menschen und die Kraft der Freiheit sind stärker als religiöse Fanatiker.“

Berlin, 11.01.2015

 
Logo CSULogo Landesgruppe CSU
YouTube logo-twitter-off logo-meinvz-on logo-facebook-on

Mein Büro im Wahlkreis

CSU-Wahlkreisbüro, Schützenstraße 1, 95028 Hof
Telefon: 09281-77567, Telefax: 09281-18330
E-Mail: hans-peter.friedrich.wk@bundestag.de

Mein Büro in Berlin

Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: 030-227-77493, Telefax: 030-227-76040
E-Mail: hans-peter.friedrich@bundestag.de

© Dr. Hans-Peter Friedrich MdB, 2017